Veranstaltungen

Folgen Sie uns auf Facebook & Eventbrite um immer auf dem neusten Stand zu bleiben. 

Nächste Veranstaltung

Waldszenen - Termin folgt

Kerzenscheinkonzert - Waldszenen

Termin Folgt - Ehemalige Synagoge Gelnhausen

In der Romantik war der Wald ein Ort solch großer Sehnsucht, dass der Schriftsteller Ludwig Tieck sogar ein eigenes Wort dafür prägte: „Waldeinsamkeit“. Auch Robert Schumann nutzte den Wald als Inspirationsquelle und schuf mit dem Klavierzyklus „Waldszenen“ eine der schönsten Kompositionen der romantischen Klavierliteratur. Unter diesem Motto veranstaltet das Kulturforum Main-Kinzig am (Termin folgt) in der Ehemaligen Synagoge zu Gelnhausen ein weiteres Konzert in der Reihe „Kerzenscheinkonzerte“.

Der Veranstalter schätzt sich glücklich, für dieses Projekt mit Robert Umansky einen Künstler der Extraklasse gewonnen zu haben.

Robert Umansky wurde 1985 in Charkow (Ukraine) geboren und studierte dort an der Universität der Künste bei Tatjana Werkina. Außerdem nahm er an zahlreichen Meisterkursen wie dem „Forum Musikae“ in Madrid teil. Als Solist gestaltete er zahlreiche Konzerte, unter anderem mit Klavierkonzerten von Mozart, Chopin, Rachmaninow und Prokofjew und wirkte bei Audio-Produktionen, beispielsweise für den Saarländischen Rundfunk, mit. Seit Oktober 2017 ist er Dozent an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden.


Programm: 

Robert Schumann - Waldszenen

Edvard Grieg - Lyrischen Stücke